COVID-19-Arbeitsschutzstandards in der Filmproduktion

Die Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse hat ein Schreiben zu dem SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard veröffentlicht. Maßstab für die Festlegung von Schutzmaßnahmen ist der „SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard“ des BMAS vom 16.04.2020.

Der neu geschaffene Standard der BG ETEM hat das selbstgesetzte Ziel, die Filmschaffenden bei Dreharbeiten vor einer Ansteckung zu schützen und die weitere Ausbreitung des Virus zu verhindern.

Die Handlungshilfe der BG ETEM finden Sie hier
Eine Interpretationshilfe der Produzentenallianz finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.