Produzentenallianz: Infoblatt 15 zu Corona: Liquiditätsfonds des ZDF für Produzenten

Die Produzentenallianz hat ihr 15. Infoblatt zur Corona-Krise herausgegeben. Darin wird der kurzfristige Liquiditätsfonds von bis zu 15 Mio. EUR vom ZDF thematisiert.
Hier soll es die Möglichkeit geben Abschlagszahlungen auf die in den Verträgen vorgesehene nächste Rate zu erhalten. Dieser Vorgriff wird dann im Rahmen der Mehrkosten abgerechnet.
Dem Infoblatt angehängt ist der gemeinsame Brief von ZDF-Programmdirektor Dr. Norbert Himmler und Justiziar Peter Weber vom 30.3.2020 mit detaillierten Hinweisen auf die Beantragung bei den entsprechenden Produktionen. Besonders hervorzuheben ist, dass Anträge auf Liquiditätshilfen formlos gestellt werden können.

Das vollständige Infoblatt der Produzentenallianz finden Sie hier.
Den Brief des ZDF finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar